KSV Tischtennis

KSV-HiWay-GRILL Kapfenberg

25./26. September Top 10 - 2./3. Oktober WIN Turnier - 03. 10. 2021

Alle KSV-Mitglieder werden gebeten, am 25./26. September (Samstagnachmittag, Sonntagvormittag) und am 2./3. Oktober (Samstagnachmittag, Sonntagvormittag) mitzuhelfen.
Am 25./26. September findet das Top 10 U13/17/21 in der Sporthalle des BRG statt, am 2./3. Oktober wird das WIN-Turnier männlich (Nachfolgeturnier der NSL) in allen Kapfenberger Hallen ausgetragen.



Woche bis 19.9.2021 - KSV/2 in Salzburg und Innsbruck - 19. 09. 2021

1NO: KSV-HiWay-GRILL/8 - KSV-HiWay-GRILL/9 6:2
(Prade 3, Schmaranzer, Teubenbacher, Prade/Teubenbacher bzw. Ivanic 2).

Freitag: 18.00 Uhr bis 21.00 Uhr

Samstag: 2.BL: SALZ2 - KAPF2 um 15 Uhr
Stream: https://youtu.be/65zmn3Vd_8c
Sonntag: 2.BL: INNS2 - KAPF2 um 10 Uhr
Tisch 1: https://youtu.be/C5xosfJiEno
Tisch 2: https://youtu.be/_PdaJ_zOKtg




KSV/1 scheitert im Viertelfinale, KSV/2 in der 1. Runde. - 12. 09. 2021

Bundesliga Opening in Salzburg
1/4-Finale: Wr. Neustadt/1 - KSV-HiWay-MEWO/1 3:0
Mit dem Meister hatte KSV kein Losglück. David Vorcnik konnte gegen Felix Wetzel ein 0:2 aufholen, verlor aber im 5. Satz 9:11.
1/8-Finale: KSV-HiWay-MEWO/1 - Wr. Neudorf/1 3:0
(Pfeffer, Vorcnik, Simoner).
Ohne Satzverlust überrollten die Böhlerstädter die Niederösterreicher.

1. Runde: KSV-HiWay-MEWO/2 - Kuchl/2 0:3
Patrick Peitler konnte im 1. Spiel eine 2:0-Führung gegen Jan Nemeth nicht verwerten und damit war die Niederlage auch schon vorprogrammiert.
https://youtu.be/A33BcUrf7Rs

Von Mittwoch, 8.9. bis Freitag, 10.9. gab es das Kadertraining mit ÖTTV-Trainer Qian Qian-Li, der von Christoph Simoner und David Vorcnik unterstützt wurde.

Am Donnerstag, 9.9. nahmen 3 Mädchen und 5 Buben am KIJUSO teil.




Erwartetes 1:4 gegen Meister Wr. Neustadt. - KSV/2 verliert in Leoben. - 05. 09. 2021

1.BL: Wr. Neustadt/1 - KSV-HiWay-Mewo/1 4:1
(Pfeffer).
Die Sieg- oder Punktchance war nie realistisch, obwohl Simon Pfeffer mit dem Ehrenpunkt und Christoph Simoner und David Vorcnik im Doppel dagegen halten konnten.
https://www.ttbundesliga.at/livestream-video/detail/data/solexconsult-ttc-wiener-neustadt-vs-ksv-hiway-mewo-kapfenberg

2.BL: SV Leoben/1 - KSV-HiWay-MEWO/2 6:3
(Bäuerle 3, Bernhard 2, Zündel bzw. Peitler 2, Hold).
KSV/2 startete "normal". Patrick Peitler besiegte Michael Bernhard 3:0 und Hannes Zenz verlor gegen Martin Bäuerle 1:3. Als dann Tobias Hold gegen Simon Zündel trotz klarem Rückstand im 1. Satz noch 3:0 gewann, leuchtete für KSV das berühmte Licht am Ende des Tunnels. In den nächsten Runden kippte aber die Partie zu Gunsten von Leoben. Peitler verlor in knappen Sätzen 0:3 gegen Bäuerle, Hold vergab bei 10:8 einen Sitzer gegen Bernhard und Zenz ließ Zündel überleben. Trotz Peitlers 3:0 gegen Zündel musste Zenz gegen Bernhard seine 3. Niederlage akzeptieren.
Tisch 1: https://youtu.be/bu1eN7GS1tw
Tisch 2: https://youtu.be/gPr25v7X33s

Am Dienstag, den 7.9. gibt es das Nachwuchstraining mit Christoph Simoner ab 15 Uhr. Am Donnerstag, den 9.9. ab 18 Uhr gibt es das Schnuppern anlässlich des Kinder- und Jugendsommers.
Vom 8. bis 10.9. ist ÖTTV-Trainer Qian Qianli in Kapfenberg.
Mit Schulbeginn findet das Nachwuchstraining jeden Dienstag und Donnerstag ab 15.30 Uhr statt.
Jeden Montag und Mittwoch gibt es ab 18 Uhr eine Trainingsmöglichkeit.

Nur mit den Butterfly R40+ Bällen oder den gemischten Trainingsbällen spielen.
Die Tibhar 40+ sind nur mehr für die 1. Bundesliga, die Donic ***40+ für das Nachwuchstraining vor ÖTTV-Turnieren.
Die Tische bleiben stehen. Die Vorhänge bleiben vorgezogen. Nach dem Training die Bälle sortieren.
Nach jedem Training alle Lichter ausschalten und alle Türen zusperren!!! Die Außenabschattung muss nach dem Training hochgezogen werden.




1x Gold und 2x Bronze bei den Staatsmeisterschaften - 29. 08. 2021

Die Hoffnung auf ein Doppelfinale mit allen drei KSV-Spielern erfüllte sich nicht. Die topgesetzte Paarung Christoph Simoner und David Vorcnik scheiterte im Viertelfinale an Christian Friedrich (OÖ) und Michael Trink (S) 1:3. Simon Pfeffer und Dominik Habesohn (NÖ) hatten im Semifinale mit David Serdaroglu und Maciej Kolodziejczyk (NÖ) einen besonders harten Brocken, wo es nach einem 9:9 im Entscheidungssatz noch ein glückliches, aber verdientes 11:9 gab. Das Finale war dann mit 3:0 nur mehr eine Formsache. Patrick Peitler besiegte mit Partner Christian Luginger die Jungstars Julian Rzihauschek und Julian Fellinger (NÖ) 3:0 und verlor mit dem gleichen Ergebnis gegen Simoner/Vorcnik im Viertelfinale. Michael Galitschitsch und Michael Seper(B) unterlagen nach einem 3:2-Erstrundensieg Alexander Chen und Christian Wolf (NÖ) 0:3.
Im Herreneinzel lag für Simon Pfeffer gegen Frankreichlegionär Robert Gardos (T) eine Sensation in der Luft. Nach einer 3:2-Führung musste sich Pfeffer aber noch 3:4 geschlagen geben. David Vorcnik hatte gegen Maciej Kolodziejczyk (NÖ) bei 2:2 und 10:10 die Führung auf seinem Schläger, agierte aber nicht konsequent genug und verlor noch 2:4. Christoph Simoner unterlag unerwartet Andre Kases (B) 2:4. Patrick Peitler gewann seine Vorrundengruppe ohne Satzverlust, musste sich aber Simon Oberfichtner (OÖ) in der 1. Hauptrunde 1:4 geschlagen geben. Michael Galitschitsch und Sebastian Haberl konnten kein Vorrundenspiel gewinnen.
Im Mixed holte Christoph Simoner mit Lisa Storer Bronze. Den Sieg gegen Vater und Tochter Chen vom Vorjahr in Kufstein konnten sie im Semifinale nicht wiederholen. Im Viertelfinale war Patrick Peitler mit Juliana Sarofem ebenfalls an den Chens gescheitert. Auch Simon und Anna Pfeffer (W) schieden im Viertelfinale aus.
Die Staatsmeisterschaften in Fürstenfeld waren eine Topveranstaltung, bei der Werner Voves und sein Team, der STTTV und der ÖTTV unter der neuen Führung von Präsident Ing. Wolfgang Gotschke ihr Bestes gaben.
https://xttv.oettv.info/public/turnierergebnisse.php?do=matches&wahl_xml=1&turnierid=1054




Sport, Industrie und Leben: Kapfenberg KSV Grill Stadtwerke Kapfenberg HiWay Kapfenberg MEWO Pulverbeschichtung buero zwo design- und kommunikation