KSV Tischtennis

KSV-HiWay-GRILL Kapfenberg

Woche bis 27.9.2020 - Sonntag um 15 Uhr gegen Baden - 27. 09. 2020

Montag: 18 Uhr - 21 Uhr MS Dr. Körner Schirmitzbühel
Dienstag: 15 Uhr - 21 Uhr MS Dr. Körner Schirmitzbühel
Mittwoch: 18 Uhr - 21 Uhr Sporthalle Walfersam
Donnerstag: 15 Uhr - 21 Uhr MS Dr. Körner Schirmitzbühel
Freitag: 18 Uhr - 21 Uhr MS Dr. Körner Schirmitzbühel
Sonntag: 1.BL: KAPF1 - BAAC1 um 15 Uhr

Das Nachwuchstraining findet Dienstag ab 15 Uhr, Mittwoch ab 18 Uhr und Donnerstag ab 15 Uhr statt.

Die Handlungsempfehlungen des ÖTTV sind zu beachten.
https://www.oettv.org/de



KSV/9 führt in der 1. Klasse!!! - 20. 09. 2020

1.NO: KSV-HiWay-GRILL/9 - Mürzzuschlag/2 6:0
(Kraus 2, Prade 2, Teubenbacher 2).
Weiz/2 - KSV-HiWay-GRILL/9 0:6
(Kraus 2, Prade 2, Teubenbacher 2).
KSV-HiWay-GRILL/10 - Weiz/2 5:3
(Granitz 3, Ivanic, Schweiger).
Weiz/2 - KSV-HiWay-GRILL/11 6:0
Leoben/9 - KSV-HiWay-GRILL/11 6:0



Auftaktsieg gegen Wr. Neustadt, aber Niederlage in Wels - 13. 09. 2020

1.BL: KSV-HiWay-GRILL/1 - Wr. Neustadt/1 4:2
(Simoner, Pfeffer, Vorcnik, Simoner/Pfeffer).
Die Aufstellung war für einen sicheren Punkt gedacht, deshalb stand Christoph Simoner schon im 1. Spiel gegen Felix Wetzel unter Druck, konnte aber die ersten beiden Sätze knapp für sich entscheiden und damit die Moral des jungen Deutschen brechen. David Vorcnik war gegen Tomas Konecny chancenlos, aber Simon Pfeffer besiegte ebenso sicher Tarek Al-Samhoury. Das neu aufgestellte Doppel Simoner/Pfeffer wackelte nur einen Satz und damit hatte Kapfenberg mit der 3:1-Führung das sichere Unentschieden. Ab jetzt ging es nur mehr um den Kürpunkt zum Sieg. Simoner forderte Konecny bis in den 5. Satz und auch Vorcnik kam gegen Wetzel in den Entscheidungssatz. Während sich Simoner knapp geschlagen geben musste, zeigt Vorcnik Nervenstärke und einige Topbälle, die den vielumjubelten KSV-Sieg brachten.

Wels/1 - KSV-HiWay-GRILL/1 4:0
Obwohl an einen Sieg nicht zu denken war, hatten Christoph Simoner gegen Andreas Levenko, Simon Pfeffer gegen Adam Szudi und das Doppel Simoner/Vorcnik gegen Kojic/Szudi Chancen auf den Ehrenpunkt.

1NO: KSV-HiWay-GRILL/10 - KSV-HiWay-GRILL/9 3:5
(Schlatzer 3, bzw. Kraus 2, Prade 2, Teubenbacher).

Die Handlungsempfehlungen des ÖTTV sind zu beachten.
https://www.oettv.org/de




Die Trauben waren doch zu sauer. 2:0-Führung vergeben. - 06. 09. 2020

Stockerau/1 - KSV-HiWay-GRILL/1 3:2
(Simoner, Pfeffer).
Nach Siegen über Guntramsdorf und Kuchl, bei denen die KSV-Crew keinen Satz abgab, wartete im Viertelfinale Meister und Cupsieger Stockerau. Christoph Simoner drehte schon im ersten Spiel gegen den Japaner Kei Eto einen 1:5-Rückstand im fünften Satz und brachte KSV 1:0 in Führung. In einem hochklassigen Spiel kämpfte dann Neuerwerbung Simon Pfeffer Altmeister Chen Weixing 3:2 nieder. David Vorcnik konnte anschließend nur im ersten Satz Jungstar Maciej Kolodziejczyk bezwingen, die Wende zugunsten Stockeraus aber nicht verhindern. Sowohl Pfeffer gegen Eto als auch Simoner gegen Chen konnten keinen Satz mehr verbuchen.

KSV-HiWay-GRILL/2 - St. Veit/Hainfeld/1 2:3
(Peitler, Galitschitsch).
Dank Patrick Peitlers 3:1 gegen Coufal und einem 3:0-Erfolg von Michael Galitschitsch gegen Schwab führte KSV/2 schon 2:1. Christoph Pichler merkte man aber den Trainingsrückstand im Entscheidungsspiel gegen Coufal an.




Die letzten Spiele vor Corona!!! - 12. 04. 2020

LL: Übelbach/Don Bosco/2 - KSV-HiWay-GRILL/3 4:6
(A.Weißenbacher 3, Schloffer 2, Grünsteidl).
Leoben/1 - KSV-HiWay-GRILL/3 7:0

OL: Sölk/1 - KSV-HiWay-GRILL/6 2:6
(Kolbeck 3, Sauer 2, Riegler).



Sport, Industrie und Leben: Kapfenberg KSV Grill Stadtwerke Kapfenberg HiWay Kapfenberg MEWO Pulverbeschichtung buero zwo design- und kommunikation